Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

AGB

NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES STORES

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

1. Diese Nutzungsbedingungen stellen die Einkaufsbedingungen im Store für Kunden dar, deren Lieferadresse als Ort außerhalb des Hoheitsgebiets der Republik Polen angegeben wurde.

2. Die folgenden Begriffe in diesen Nutzungsbedingungen haben folgende Bedeutung: a) Werktage – alle Wochentage von Montag bis Freitag, mit Ausnahme polnischer Feiertage. b) Kunde – eine Person, die den Shop nutzt, eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit (also grundsätzlich mindestens 18 Jahre alt), eine juristische Person oder eine Organisationseinheit, keine juristische Person, die ihre Rechtsfähigkeit besitzt durch das Gesetz. c) Verbraucher – eine natürliche Person, die eine Rechtshandlung vornimmt, die nicht direkt mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt (Art. 22 des Bürgerlichen Gesetzbuches). d) Kundenkonto – Erfassung von Kundeninformationen sowie vom Kunden im Geschäft durchgeführten Aktionen (einschließlich Kundendaten, die für die Ausführung eingereichter Bestellungen erforderlich sind, Bestelldatensatz, Ausführungsstatus der verarbeiteten Bestellungen). e) Geschäft oder Internet-Shop – Internet-Shop unter www.praisethewear.com, verwaltet vom Verkäufer, über den der Verkäufer den Kunden Waren anbietet. f) Verkäufer - PRAISE SP. Z OO, mit Hauptsitz in Plac Solny 20/2, 50-062 Wrocław, Polen, NIP (Steueridentifikationsnummer): 8971862688 , Regon (Nationale Unternehmensregisternummer): 382286470 , E-Mail-Adresse: hello@praisethewear.com g) Waren – Waren im Geschäft erhältlich.

3. Die Preisangabe im Geschäft stellt kein Angebot im Sinne der Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches dar, sondern lediglich eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages.

4. Die Preise im Store sind in Euro angegeben (Brutto, nach Hinzurechnung etwaiger Zölle, Mehrwertsteuer und anderer Steuern). Die Preise beinhalten keine Versand- und Zahlungskosten – diese Kosten werden jeweils vom Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung festgelegt. Der endgültige Preis im Zusammenhang mit dem Vertrag über den Verkauf von Waren wird im Prozess der Angebotsabgabe (Bestellung) gemäß § 3 Abs. 1 und 2 festgelegt.

§ 2 Kontoregistrierung

1. Den Kunden wird die Möglichkeit der Registrierung im Internetshop angeboten, was zur Erstellung eines Benutzerkontos führt.

2. Registrierungsprozess bedeutet: a) Der Kunde füllt das Registrierungsformular aus, das auf der Store-Website verfügbar ist (das Formular erscheint, wenn er die entsprechende Store-Unterseite auswählt oder wenn er eine Bestellung aufgibt). Es ist erforderlich, dass mindestens die als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden. Dies sind: Vor- und Nachname oder Firmenname, Adresse, Lieferadresse (falls abweichend von der Adresse des Nutzers), E-Mail-Adresse und – im Falle einer geschäftlichen Tätigkeit – Firmenname und NIP (Steueridentifikationsnummer), b) Akzeptanz der Nutzungsbedingungen und Cookie-Richtlinie.

3. Nach dem Ausfüllen des Registrierungsformulars erhält der Kunde eine Nachricht per E-Mail an die bei der Registrierung angegebene Adresse. Der Kunde wird gebeten, die Angaben durch Klicken auf den beigefügten Link zu bestätigen. Das Kundenkonto wird eingerichtet, sobald der Bestätigungsprozess stattgefunden hat.

4. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, das Store-Konto zu entfernen, indem er eine entsprechende Anfrage an hello@praisethewear.com sendet.

5. Der Verkäufer ist berechtigt, das Konto eines bestimmten Kunden auch im Falle von Regelverstößen zu kündigen, insbesondere wenn der Kunde: a) bei der Registrierung im Internetshop ungenaue, veraltete oder ungültige Informationen angegeben hat, die irreführend sein oder Rechte Dritter verletzen könnten. b) durch den Internet-Shop eine Verletzung persönlicher Interessen Dritter, insbesondere persönlicher Interessen anderer Kunden des Internet-Shops begangen hat, ist eine erneute Registrierung nicht zulässig.

6. Die Kündigung des Kontos hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit früherer rechtlicher Schritte, die der Verkäufer gegenüber dem Kunden im Geschäft durchgeführt hat.

§3 Produkthaftung

1. Der Verkäufer trägt die Verantwortung für fehlerhafte Waren im Falle von Kunden, die Verbraucher sind, gemäß den im Gesetz vom 27. Juli 2002 über besondere Bedingungen des Verbraucherverkaufs und über Änderungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs festgelegten Bedingungen und im Falle anderer Kunden gemäß die im Gesetz vom 23.04.1964 festgelegten Bedingungen. – das Bürgerliche Gesetzbuch.

2. Fehlerhafte Waren (Reklamationen) können per E-Mail an hello@praisethewear.com oder schriftlich an die in §1 angegebene Adresse des Verkäufers eingereicht werden. Im Inhalt des Reklamationsschreibens hat der Kunde nach Möglichkeit folgendes anzugeben: a) Fehlerbeschreibung, insbesondere auch: Worum es sich bei dem Fehler handelt und wann er entdeckt wurde. b) das Datum der Feststellung des Mangels. c) was der Kunde im Zusammenhang mit der Einreichung einer Beschwerde verlangt. - Das Fehlen eines der oben genannten Elemente im vom Kunden, der Verbraucher ist, eingereichten Beschwerdeschreiben schließt jedoch die Prüfung der Beschwerde nicht aus. Die Zusendung vollständiger Unterlagen kann jedoch das Verfahren beschleunigen.

§4 Warenaustausch

1. Der Kunde, der Verbraucher ist, kann sich an den Verkäufer wenden, um die gekauften Waren gegen eine andere Kopie derselben Waren oder andere im Geschäft verfügbare Waren umzutauschen – gegen eine zusätzliche Gebühr oder gegen Rückerstattung des Wertunterschieds. Sollte eine Rücksendung der Ware erforderlich sein, entscheidet der Kunde über die Form der Rücksendung.

2. Falls der Verkäufer dem Umtausch von Waren/Waren zustimmt, trägt der Kunde die Versandkosten.

§5 Persönliche Daten

1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten von Kunden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, einschließlich des Gesetzes vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten (d. h. Gesetzblatt 02.101.926 in der jeweils gültigen Fassung) oder dieser Nutzungsbedingungen.

2. Der Verkäufer ergreift die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten.

3. Mit der Kontoregistrierung oder Auftragserteilung gemäß § 2 und 3 erteilt der Kunde seine Einwilligung zur Verarbeitung der im Registrierungsformular bzw. Bestellformular angegebenen personenbezogenen Daten, damit der Verkäufer seine Pflichten aus dem Vertrag mit dem Kunden sowie diesen Nutzungsbedingungen erfüllen kann ( insbesondere – für den Warenversand, die Rechnungsstellung und die Abwicklung der laufenden Korrespondenz).

4. Im Falle und in Übereinstimmung mit den im Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Bedingungen, insbesondere in Art. 24 und Kunst. 32-35 hat der Kunde das Recht, auf seine Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren oder zu löschen.

5. Der Kunde kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Verkäufer zu Marketingzwecken sowie der Zusendung von Handelsinformationen per E-Mail durch den Verkäufer zustimmen.

6. In jedem Fall ist die Offenlegung personenbezogener Daten durch den Kunden freiwillig – vorbehaltlich der Tatsache, dass einige Daten für den Verkäufer zur Ausführung des über den Store geschlossenen Kaufvertrags unerlässlich sind.

7. Personenbezogene Daten des Kunden können an Dritte weitergegeben werden, wenn sich diese Rechte oder Pflichten aus rechtsstaatlichen Gründen ergeben.

§6 Technische Anforderungen, Verbot der Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte, Beschwerden bezüglich des Store-Betriebs

1. Über den Store bietet der Verkäufer seinen Kunden die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung der folgenden E-Services (im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung von E-Services, Journal of Laws .2002.144.1204 in der jeweils gültigen Fassung): a) Erstellung von Store-Inhalten verfügbar. b) Abschluss von Kaufverträgen über Waren mit dem Verkäufer über den Store gemäß den in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen.

2. Um die oben genannten Dienste nutzen zu können, muss der Kunde über Folgendes verfügen: ein Gerät, das möglicherweise mit dem Internet verbunden ist und über ein Betriebssystem, eine Internetverbindung sowie ein E-Mail-Konto verfügt.

3. Die Bedingungen für die Speicherung von Cookies durch den Verkäufer auf den Geräten des Kunden sowie der Zugriff des Verkäufers auf diese Cookies werden in der Cookie-Richtlinie festgelegt, die diesen Nutzungsbedingungen beigefügt ist.

4. Der Kunde darf diesen Store nicht zum Veröffentlichen von Inhalten (z. B. Kommentaren) illegalen Charakters nutzen – einschließlich Inhalten, die Gewalt oder Pornografie fördern, oder Inhalten, die Rechte Dritter verletzen. Sollte der Verkäufer eine offizielle Benachrichtigung oder verlässliche Informationen über die Rechtswidrigkeit der vom Kunden bereitgestellten gespeicherten Inhalte erhalten, kann der Verkäufer den Zugriff auf diese Inhalte sperren.

5. Der Kunde muss:

a) den Store nicht in einer Weise nutzen, die seine Funktionsweise beeinträchtigt, insbesondere durch die Verwendung bestimmter Software oder Geräte.

b) keine Maßnahmen ergreifen wie: Spam im Internetshop verbreiten oder veröffentlichen,

c) den Internetshop nutzen, ohne anderen Kunden und dem Verkäufer Unannehmlichkeiten zu bereiten,

6. Im Falle einer Unzufriedenheit mit dem Geschäftsbetrieb hat der Kunde das Recht, eine Beschwerde per E-Mail an hello@praisethewear.com einzureichen. Der Kunde wird innerhalb von 14 Tagen nach Eingang beim Verkäufer über die Art und Weise der Bearbeitung seiner Beschwerde an die E-Mail-Adresse informiert, von der er gesendet wurde.

§7 Änderungen der Nutzungsbedingungen

1. Der Verkäufer ist berechtigt, die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen zu ändern. In einem solchen Fall: a) Registrierte Kunden werden über die Änderungen per E-Mail an die bei der Registrierung angegebene Adresse informiert – mindestens 14 Tage vor Inkrafttreten der Änderungen. b) Registrierte Kunden werden bei der nächsten Anmeldung um die Zustimmung zu Änderungen der Nutzungsbedingungen gebeten.

2. Die Nichtakzeptanz der Änderungen in den Nutzungsbedingungen kommt einer Kündigung des E-Services-Vertrags gemäß § 9 dieser Nutzungsbedingungen mit sofortiger Wirkung gleich und führt zur Kündigung des Kundenkontos – vorbehaltlich § 10 Absatz 3 unten.

3. Durch Änderungen der Nutzungsbedingungen werden die dem Kunden zustehenden Rechte nicht verletzt; und sie haben keinen Einfluss auf die erteilten Bestellungen, die auf der Grundlage der bestehenden Nutzungsbedingungen abgewickelt werden.

§8 Schlussbestimmungen

1. Für diese Nutzungsbedingungen sowie für alle nach diesem Gesetz geschlossenen Verträge (insbesondere für Kaufverträge über Waren) gilt ausschließlich das Recht der Republik Polen.

2. Bei Kunden, die Verbraucher sind und deren ständiger Wohnsitz sich in der Europäischen Union (mit Ausnahme von Dänemark), aber außerhalb der Republik Polen befindet, gilt Abschnitt 1 insoweit, als er die Anwendung der im Land des ständigen Wohnsitzes des Verbrauchers geltenden Vorschriften nicht ausschließt , diejenigen, die aufgrund des Vertrags nicht ausgeschlossen werden sollen (siehe Art. 6 der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 17. Juni 2008 über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht [Rom I, Gesetzblatt vom . UE.L.2008.177.6]).

3. Im Falle einer Streitigkeit aufgrund dieser Nutzungsbedingungen oder der in ihrer Ausführung enthaltenen Verträge wird das polnische ordentliche Gericht entschieden, das gemäß den geltenden Vorschriften zuständig ist.

EIN WORT VON DEM KERL HINTER PRAISE

ALAN RADTKE

Hallo, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, dies zu lesen! Dein Interesse zeigt, dass Du Dich wirklich dafür interessierst, was Du trägst. Wir verstehen, dass es überwältigend sein kann, sich in der Flut der Marken zu orientieren, die versuchen, ihre Waren zu verkaufen. Je mehr wir uns mit der Modewelt beschäftigten, desto deutlicher wurde uns, dass viele Marken keine echte Vision haben. Die Fotos mögen ansprechend gewesen sein und die Kleidung schien in Ordnung zu sein, aber irgendetwas stimmte nicht. Hast Du schon einmal die Enttäuschung erlebt, ein Produkt zu erhalten, das online großartig aussah, aber in Bezug auf Schnitt und Nähte mangelhaft war? Wir kennen dieses Gefühl. Unter all den Marken schien es nur wenige zu geben, die einen Schnitt gefunden hatten, der allen Körpertypen schmeichelt. Wir wussten, dass wir diese Herausforderung annehmen können und glauben, dass wir es geschafft haben.

Das Erste, was Du über Praise wissen solltest, ist unsere Besessenheit mit dem perfekten Schnitt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kleidung zu entwerfen, die nicht nur passt, sondern sich auch so anfühlt, als wäre sie nur für Dich gemacht. Qualität ist für uns kein leeres Wort, sondern ein Versprechen. Wir untermauern dieses Versprechen mit einer fairen Lohnpolitik, zu der wir stehen. Wir sind stolz darauf, aus Polen zu kommen und alle unsere Stücke werden hier von talentierten Näherinnen hergestellt, die wir persönlich kennen und denen wir vertrauen. Und ja, auch wenn es klischeehaft klingt, wir haben uns dem Umweltschutz verschrieben. Wir verwenden nachhaltige Materialien, minimieren Abfall durch effiziente Produktion und unterstützen Klimaschutzinitiativen.

Ich hoffe, Du bleibst mit uns auf Instagram (@praisethewear) und auch mit mir persönlich (@alainrr) in Kontakt. Wir zählen auf Dich! Lass uns gemeinsam das Narrativ ändern. Nochmals meinen größten Respekt, dass Du Dir meine kleine Geschichte durchgelesen hast.

Willkommen in der Praise-Familie!